🇩🇪 — Hi, ich bin Martin Ueding; Physiker, Maschinenlerner, Softwareentwickler und Fahrradaktivist. Ich habe recht früh mit dem Programmieren angefangen und schreibe darüber im Bereich Computer. Im Physikstudium bin ich immer weiter in die Computerphysik gegangen, meine Studiumsunterlagen sind noch immer Teil dieser Webseite. Nach der Promotion bin ich in die Wirtschaft gewechselt. Seit dem Abitur habe ich meine Wege mit dem Fahrrad erledigt, Radtouren unternommen und irgendwann auch Radreisen.

Aktuell schreibe ich am meisten zu Verkehrsthemen, manchmal auch noch ĂĽber Wissenschaft, Maschinenlernen oder anderen Dingen, die mir einfallen. Die eher technischen Dinge schreibe ich meist auf Englisch, den Rest auf Deutsch.

🇺🇸 — Hey, I am Martin Ueding, a physicist, software developer, machine learning researcher and a traffic policy activist from Germany. On my blog you can find all my physics study material, English articles about computer and programming, about science and travel. The articles about traffic policy are in German.


Mich findet man auch auf anderen Plattformen und Webseiten:


Autozwang im Alter

Mobilitätsaktivistin Katja Diehl schreib auf Twitter:

Wir Leben in einem Land, in dem Menschen, die nicht fahrtĂĽchtig sind, ins Auto gezwungen werden, weil es keine Alternativen gibt.

Den Gedanken möchte ich gerne ein bisschen ausführen. Schaut man sich die Unfallstatistik an, so gibt es mehr Unfälle, bei denen ältere Fahrzeuglenkende die Hauptversuchsachende sind, als jüngere. Das muss man natürlich sehr vorsichtig gegen die Fahrleistung normieren. Ich gehe allerdings davon aus, dass die Fahrleistung im Alter nicht zunimmt. Dann muss man es noch gegen die Altersverteilung in der Bevölkerung normieren.

Letztlich bleibt aber die sehr wahrscheinlich zutreffende Intuition, dass jeder im Alter weniger sicher Auto fährt. Die Reaktionszeiten steigen, die Beweglichkeit und Kraft sinkt. Das ist natürlich ganz individuell, und man kann nicht direkt eine Altersgrenze festlegen, ab der man nicht mehr fahrtüchtig ist.

Weiterlesen…

Busse und Fahrbahnparken

Ich fahre eher ungerne mit dem Bus. Und mir ist neulich bei einer Busfahrt klargeworden, warum ich Bus so ziel unangenehmer als Fahrradfahren finde. Und zwar sind die meisten Fahrbahnen breiter als zwei Autos, also eher so zwei Fahrstreifen mit je 3,50 m, Gesamtbreiten von so 6 m bis 7 m. Dies passt im Begegnungsverkehr problemlos, auch mit einem Bus (Breite 2,55 m). Der Bus kann also problemlos fahren.

Wenn man jetzt aber auf der Fahrbahn Autos abstellt, dann war es das mit dem Begegnungsverkehr mit Bus. Hier zum Beispiel in Bonn-PĂĽtzchen:

Bild von Bonn in 3D:

  • Bundesstadt Bonn, Amt fĂĽr Bodenmanagement und Geoinformation (CC-by-sa 4.0)
  • Land NRW (2017)/Bundesstadt Bonn, Amt fĂĽr Bodenmanagement und Geoinformation, dl-de/by-2-0
  • GeoBasis-DE/LVermGeoRP2018, dl-de/by-2-0, https://www.lvermgeo.rlp.de

Dort muss der Bus dann hinter den parkenden Autos warten, bis kein Gegenverkehr kommt. Und da die Lücken zwischen den parkenden Autos eher klein sind, kann man mit dem Bus dort nicht wieder reinfahren. Mit dem Bus muss man also alle parkenden Autos am Stück passieren. Dadurch muss die Lücke im Gegenverkehr viel länger sein, als wenn man da nur mit einem PKW vorbei möchte.

Weiterlesen…

Google Photos API Limitation and Bug Report

Last year I still used Google Photos, but eventually said goodbye. One of the reasons was that one cannot organize the library in a meaningful way via external scripts. The web user interface lacks functionality, and I cannot write a script to help out.

The limitation is intentional by Google. The API can only work with media items, which were created by that API. This basically creates a few silos. Since 2019-05-08 there is a Ticket in the Google issue tracker where a user has complained about this not being possible.

And until today there are 143 people watching this issue, and tons of “+1” comments. I regularly get e-mails which just tell me that somebody has starred the issue or added yet another “+1” comment. There are even users who have started a project to organize their library and only afterwards found out that the permission model doesn't allow them to actually use it.

In the end it just makes clear what Google Photos is: It was a tool to gather tons of machine learning training data. And they want to organize everything by search alone. If that doesn't work for you, too bad.

Dollar Cost Average with MSCI World

I recently wondered whether it made sense to invest a larger sum of money in one go (lump sum) or spread it out over multiple months. The basic idea is the Dollar cost average (DCA) effect where by regularly buying for a fixed amount of money, one ends up getting more shares than regularly buying a fixed amount of shares.

Say that the price of something is 10 EUR per unit on average, with a standard deviation of 1 EUR. There is no long-term trend, it is just fluctuating with a normal distribution whenever you buy it. Take 100 random points in time where you buy. The mean price in my example is 9.992 EUR. But when I buy for a fixed amount of EUR each time and look at the effective average price, it is just 9.888 EUR. So I have effectively saved 1 %.

This only works when there is no long-term trend, or the long-term trend is much smaller than the current fluctuations. The latter is quantified in the Sharpe ratio. For something like Bitcoin, it is rather low, and the DCA will give you nice gains there. But what about an ETF based on the MSCI World index, which has relatively low fluctuation and steady long-term gains; is the DCA stronger than the overal gains? Does it make sense to hold back money and buy over time, or invest all right now?

Weiterlesen…

Ghosting in Hennef

An die Stadt Hennef habe ich immer mal wieder E-Mails bezüglich Radverkehrsführung geschickt, siehe die Blogartikel dazu. Seit meiner Anfrage zur Frankfurter Straße und dem Ortseingang, habe ich vom Abteilungsleiter dort überhaupt nichts mehr gehört, also Ghosting. Das ist ja ganz lustig. Aktuell habe ich noch diese Anliegen mit der Stadt Hennef offen:

Mir war das irgendwann zu doof, also habe ich mal den Bürgermeister von Hennef angeschrieben. Herr Dahm ist bei der SPD und angetreten für die Mobilitätswende. Das klingt doch eigentlich ganz gut.

Weiterlesen…

Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Nicht-Verwarnung

Im örtlichen Falschparkerhotspot stand mal wieder ein Fahrzeug auf dem Gehweg. Und anhand der 10 cm × 20 cm großen Betonsteine kann man gut abschätzen, dass da nur um 70 cm Platz daneben ist.

Ich habe das Ordnungsamt gerufen, damit sie das Auto dort entfernen können. Ziemlich genau 30 Minuten später kam ich auf dem Rückweg vom Spaziergang dort an. Und genau in dem Moment kamen auf zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes angefahren. Die Fahrerin scheint die Mitarbeiter vom Ordnungsamt gesehen zu haben und kam zu ihrem Auto. Der Mitarbeiter versuchte der Frau klarzumachen, dass sie dort nicht parken darf, dass sie Leute behindert. Die wollte das nicht so recht einsehen, sie hätte da doch nur eine halbe Stunde gestanden und so weiter.

Der Mitarbeiter hat sie einfach nur auf einen legalen Parkplatz hingewiesen und sie fahren lassen. Soweit ich das mitbekommen habe, sind die Mitarbeiter dann wieder ins Auto gestiegen und weitergefahren, haben keine Verwarnung dagelassen.

Weiterlesen…

Dienstaufsichtsbeschwerde wegen Nichtumsetzen

Als ich am 18.08.2021 abends Joggen gegangen bin, standen am Falschparker-Hotspot wieder behindernd geparkte Autos.

Zu meiner Ăśberraschung hing an dem schwarzen Audi aber schon eine Verwarnung der Stadt Bonn. Die waren also schon im Rahmen einer Streife vor Ort und haben entsprechend eine Verwarnung ausgestellt.

Weiterlesen…

Reproducing a Melody the Physicist Way

I regularly listen to trance music, a genre within electronic dance music. It is more melodic than techno. In 2001, Luna Park had created the Space Melody (Spotify link). There is a melody in there, which other artists have used in another track in 2020, Space Melody. This melody apparently was so popular that it somebody dedicated a whole track to it, also in 2020: Space Melody Resurrection. The melody in isolation starts at minute 2:45.

After listening to it for a bunch of times, I thought that the melody sounded rather simple. I haven't played the piano since I was in elementary school, and I never was good enough that I had enough joy while playing to play more often. Eventually I quit, and only listened to music from then on. But this melody sounded simple enough to make me think whether I could learn it on the piano. Problem is that I don't have a sheet of notes for that melody. One could perhaps somehow procure it, but I had something else in mind.

This is the most unmusical thing about music that I could think of. A musician would likely just listen to the track, try it out on a piano and eventually figure it out. But I have no practice in figuring out the pitch, and can work well with visualizations, text or equations. But sound just isn't my thing, I'd say. So I rather use the computer to figure out the frequencies which are contained there.

Weiterlesen…

Erfahrungen mit Lxmimi Kamera

Im Straßenverkehr gibt es immer mal wieder Situationen, bei denen ich Schreien könnte: Knappe Überholmanöver, Vorfahrt genommen bekommen, Geisterfahrer auf dem Radweg, quer über den Weg gespannte Hundeleinen. Damit ich nach einer solchen Situation nicht ohne Beweismittel dastehe, fahre ich gelegentlich mit einer Kamera am Fahrrad. In einem besonders schweren Fall, bei dem mich jemand anscheinend bewusst Schneiden wollte, war ein solches Video sogar als Beweismittel in einem Strafverfahren.

Die ideale Kamera ist eigentlich die Cycliq Fly12 CE. Die hat hinreichende Bildqualität mit Stabilisator, einen Loop-Modus und lange Akkulaufzeit. Sie hat vor allem einen Erschütterungssensor, der nach einer Kollision die Aufnahmen nicht mehr überschreibt. Leider aktuell nicht lieferbar.

Da ich nach einer zusätzlichen Kamera suche, die ich entweder am Helm oder am Fahrrad rückwärts befestigen kann, hatte ich noch ein bisschen geschaut. Es gibt einige Action Cams, die mit besonders guter Bildqualität und Bildstabilisierung aufwarten. Das ist auch interessant für Sport oder Hobby, aber so als Dashcam nicht so gut. Die Akkulaufzeit ist vergleichbar kurz, und die Preise auch recht hoch. Die Bildqualität ist schon zu gut.

Weiterlesen…

Alte HeerstraĂźe in Niederpleis

In Niederpleis gibt es die Alte HeerstraĂźe. Im sĂĽd-westlichen Teil wird man von der LindenstraĂźe darauf gefĂĽhrt. Es beginnt dort mit einem Gehweg, der fĂĽr Radfahrende freigegeben ist:

Hier kann man weiter auf der Fahrbahn fahren, oder den Gehweg nutzen. Nehmen wir einmal den Gehweg. Dann haben wir als nächstes auf dem Boden ein ziemlich verblasstes Zeichen, Radweg in beide Fahrtrichtungen:

Weiterlesen…