🇩🇪 — Hi, ich bin Martin Ueding; Physiker, Maschinenlerner, Softwareentwickler und engagiere mich für die Mobilitätswende. Ich habe recht früh mit dem Programmieren angefangen und schreibe darüber im Bereich »Code & Zahlen«. Im Physikstudium bin ich immer weiter in die Computerphysik gegangen, meine Studiumsunterlagen sind noch immer Teil dieser Webseite. Nach der Promotion bin ich in die Wirtschaft gewechselt. Seit dem Abitur habe ich meine Wege mit dem Fahrrad erledigt, Radtouren unternommen und irgendwann auch Radreisen. Beim Radentscheid Bonn bin ich immer mal wieder aktiv.

Aktuell schreibe ich am meisten zu Verkehrsthemen, manchmal auch noch ĂĽber Wissenschaft, Maschinenlernen oder anderen Dingen, die mir einfallen. Die eher technischen Dinge schreibe ich meist auf Englisch, den Rest auf Deutsch.

Man kann mich per E-Mail, Threema oder Telegram kontaktieren, oder mich auf Mastodon, Pixelfed und GitHub finden.

🇺🇸 — Hey, I am Martin Ueding, a physicist, software developer, machine learning researcher and a traffic policy activist from Germany. On my blog you can find all my physics study material, mostly English articles about code and numbers. The articles about traffic policy are in German.

You can contact me via E-mail, Threema or Telegram. You can also find me on Mastodon, Pixelfed and GitHub.


Konkretes Beispiel für Tracking über Geräte hinweg

Die Datenschutzgrundverordnung hat in meiner Lebenswirklichkeit vor allem dafür gesorgt, dass man systematisch mit Datenweitergabeeinwilligungen belästigt wird. Dadurch stimmt man eh wieder allem zu und wird durchleuchtet, nur mit zusätzlichen Schritten. Als ich eine Webseite besuchte und meine Frau passende Werbung kam, fühlte ich mich bestätigt in dieser ganzen Verarsche.

Weiterlesen…