Unsynchrone Fahrradampel am Belderberg

Seit der ersten Kappung des Cityrings darf man mit dem Fahrrad die Rathausgasse in die andere Richtung befahren. Dazu war dann auch eine neue Ampel an der Kreuzung zum Belderberg nötig. Diese Ampel verhält sich aber ziemlich merkwürdig, wie man hier in dem Video sehen kann:

Zuerst werden gleichzeitig die Fahrrad- und Fußgänger:innenampel auf der anderen Seite grün. Mit spürbarer Verzögerung schaltet die vordere Ampel über Gelb auf Grün. Das erscheint mir inkonsistent. Zuständig ist hier vielleicht das Tiefbauamt, also schreibe ich die einmal an.

E-Mail an tiefbauamt@bonn.de am 07.06.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Lichtsignalanlage am KP Ratshausgasse/B 9 Belderberg scheint mir für Radfahrende, die aus der Ratshausgasse auf die B 9 kommen, merkwürdig eingestellt zu sein. Zuerst schalten die Signalgeber mit Fahrrad- und Fußgänger:innen-Piktogram auf der anderen Seite auf Grün. Mit spürbarer Verzögerung schaltet der vordere Signalgeber über Gelb auf Grün. Mir ist da nicht klar, ab wann ich eigentlich in die Kreuzung einfahren darf, habe ich doch zwei im Konflikt stehende Fahrradsignale. Das ganze können Sie am Besten im Video sehen.

Falls Straßen NRW hier Baulastträger sein sollte, muss der Prozess wohl trotzdem von Ihrer Seite angestoßen werden. Bezüglich eines anderen Falles hat mich Straßen NRW darauf verwiesen, dass das Tiefbauamt der Stadt Bonn die Änderungen erst beauftragen muss.

Ich bitte Sie an dieser Stelle für konsistente Lichtsignale zu sorgen.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ueding

Der Hinweis auf Straßen NRW erschien mir nötig, weil mich das Tiefbauamt bei der Lichtsignalanlage an der AS Pützchen an Straßen NRW verwiesen hat, aber Straßen NRW mich bei der Lichtsignalanlage an der B 56 auf die Verwaltung der Stadt Bonn verwiesen hat. Also versuche ich dem Zuständigkeitsgeplänkel direkt vorzubeugen.

Antwort

Am gleichen Tag bekam ich dann auch schon die Antwort. Das ganze sei so gewollt. Die vordere Ampel gilt für jene Personen, die (wie ich im Video) von der Rathausgasse kommen. Das hintere Signal gilt für die Personen, die von links kommen und dann nach geradeaus links abbiegen. Das verzögernde Element ist die Räumzeit der Fußgängerampel direkt vor der Ampel. Daher wird »meine« Ampel erst ein paar Sekunden später Grün.

Dann hat das so wohl seine Richtigkeit, auch wenn es ziemlich merkwürdig anmutet.