Keine Querungsmöglichkeit bei Efferen

Manchmal komme ich durch Efferen (Hürth). Da fahre ich die Kalscheurener Straße entlang, bis ich zur Luxemburger Straße komme. Dort biege ich rechts ab. Und anschließend möchte ich links in die Kaulardstraße abbiegen, was aber nicht einfach möglich ist

Hier die Route auf der Open Street Map:

Das Problem ist allerdings diese kleine Lücke in den Pfeilen. Wie komme ich da über die Luxemburger Straße?

Kommt man am Ende der Kalscheurener Straße, so findet man dort einen gemeinsamen Geh- und Radweg. Man muss da also drauf, eigentlich.

Wenn man dann aber an der Ampel steht, dann ist es gar nicht klar, wie man da jetzt queren soll. Die Streuscheibe sagt Fußverkehr.

Und auch auf der anderen Seite beginnt irgendwie ein Schutzstreifen aus dem nichts. Darf man auf der anderen Seite dann über das Hochbord fahren?

Wenn man auf das erste Foto schaut, so kann man vielleicht auch wie der Kraftverkehr fahren, und ordnet sich dann direkt in den linken Richtungsfahrstreifen ein, um links abzubiegen?

E-Mail an rathaus@huerth.de am 09.07.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

für mich ist die Radverkehrsführung an der Luxemburger Straße unklar. Wenn ich aus der Kalscheurener Straße komme und in die Kaulardstraße abbiegen möchte (siehe angehängte Karte), so fahre ich entlang der Luxemburger Straße den nutzungspflichtigen Radweg (Zeichen 240). Dann verstehe ich aber nicht, wie ich zur Kaulardstraße komme. Die LSA hat nur eine Streuscheibe für den Fußverkehr.

Soll man hier wie der Kraftverkehr auf der Fahrbahn den Richtungsfahrstreifen nach links nehmen? Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir die Situation erläutern könnten und eventuell auch vor Ort klarer gestalten könnten.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ueding

Antwort

Am 20.07.2022 bekam ich eine Antwort von der Stadt Hürth. Es ist so vorgesehen, dass man den Radweg nutzt und die Ampel nutzt. Die Streuscheibe wird demnächst ausgetauscht.