Grünüberwuchs über Gehweg

Grünüberwuchs ist ein leidiges Thema, weil man sich sehr schnell in Zuständigkeiten verstrickt. Trotzdem kann man es manchmal nicht mehr aussitzen. An jener Straße in Hangelar ist der Gehweg nur 120 cm breit; wahrscheinlich damit noch genug Platz für kostenlose Parkplätze für Anwohner:innen bereitsteht. Da hat sich die Ecke aber derart ausgebreitet, dass man nicht mehr auf dem Gehweg gehen kann. Das sieht dann so aus:

Mir ist nicht klar, ob dass jetzt öffentliches Grün ist, das von der Stadt Sankt Augustin zugeschnitten werden muss. Oder es ist aber privates Grün. Weil es zwischen Straßen und Garagenanlage ist, sind mir die Besitzverhältnisse nicht klar. Auch wenn die Sorge besteht, dass es im Zuständigkeitsgerangel untergeht, habe ich die Stadt einmal angeschrieben.

E-Mail an beschwerden-ideen@sankt-augustin.de am 18.05.2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

gegenüber der Kohlkauler Straße 25 sind durch Grünüberwuchs von den 120 cm Gehweg nicht mehr viel übrig. Ich kann nicht einschätzen, ob das städtisches oder privates Grün ist. Können Sie bitte anstoßen, dass dies zurückgeschnitten wird?

Mit freundlichen Grüßen

Martin Ueding

Am 19.05.2022 bekam ich eine Antwort aus der Poststelle, und kurz darauf eine Antwort aus dem Fachbereich Tiefbau. Man hätte mein Anliegen an den »zuständigen Meister« weitergeleitet und gab mir die Kontaktdaten. Bei weiteren Fragen sollte ich mich direkt an ihn wenden.

Am 08.06.2022 ist mir das erste Mal aufgefallen, dass die Hecke beschnitten worden ist. Am 04.06.2022 war es noch nicht erledigt. Zwar wurde nicht so wirklich weit beschnitten, der Gehweg bleibt so bei 80 cm (unter drei Gehwegplatten). Mit dem Rollstuhl wird das mühsam bleiben.