Horror Sprachanruf

Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass die Sprachqualität immer schlechter wird (Immer schlechtere Sprachqualität). Es ist wirklich nicht leicht, ein vernünftiges Gespräch zu führen. Denn das meiste kann man ziemlich schnell ausschließen:

  • Alles, woran man keinen Kopfhörer anschließen kann, ist nutzlos. Wenn ich in einer Telefonkonferenz mit jemandem Arbeiten möchte, kann ich mir nicht immer weiter den Telefonhörer ans Ohr halten. Damit ist das normale Festnetztelefon direkt schon raus. Und so einen Konverter könnte man sich anschaffen, hat die Gegenseite jedoch auch wieder nicht.
  • Dann ist alles, wo man frei spricht, auch raus. Rückkopplungen, Echo und generell schlechte Qualität sind dann die ganze Zeit drin. Bei mir würde man dann die Tastatur die ganze Zeit hören, das macht einen wahnsinnig.

So, was bleibt jetzt noch? Ich kann vom Rechner oder Smartphone aus mit Kopfhörer anrufen. Allerdings gibt es da viele weitere Probleme:

  • Skype läuft nicht unter Desktop-Linux. Es läuft unter Android, allerdings nicht auf meinem Android 6.0 Telefon. Es bleibt nur mein Tablet. Allerdings ist das WLAN dort drin derart schlecht, dass die Sprachqualität darunter sehr leidet.

    Skype Web unterstützt zwar Sprachanrufe, aber nicht unter Linux.

  • Wire geht eigentlich. Allerdings wird da das, was man selbst sagt, in den eigenen Kopfhörer eingespeist. Warum das passiert, weiß ich nicht. Allerdings ist es unglaublich nervig und irritierend.

  • Mit Signal kann man anrufen, die Qualität ist auch ganz brauchbar. Das habe ich auch schon benutzt, jedoch geht das vom Rechner aus nicht.

Am Ende ist Google Hangouts geblieben. Und das klappt wirklich gut. Man muss jedoch erstmal den Kontakt herstellen, weil es nicht direkt Benutzernamen zu geben scheint. Man kann Rechner und Smartphones beliebig mischen. Außerdem hat da schon jeder ein Konto wegen Play Store.