🇩🇪 Tolle Ausreden gegen Fahrradhelme

Hier mal ein paar tolle Ausreden keinen Fahrradhelm zu tragen:

Durch den Helm bekommt man ein falsches Gefühl von Sicherheit. Man fährt weniger vorsichtig und erhöht damit sein Risiko in einen Unfall zu geraten. Dadurch ist man letztlich mehr gefährdet als ohne Helm.

Hmm, und was passiert, wenn man ohne Verschulden erwischt wird? Aber gut.

Unter dem Helm schwitzt man so.

Die Fahrradhelme der letzten fünf Jahre haben große Lüftungslöcher. Hat man also einen Helm, unter dem man massiv schwitzt, ist dieser schon sehr alt. Zu alt, dann schützt der auch nicht mehr.

Wenn man sich bei einem Sturz abrollt, plant das Körpergefühl den Helm nicht ein. Ohne Helm könnte man sich genau so abrollen, dass der Kopf nicht auf die Straße trifft. Mit Helm ist das natürliche Abrollen jedoch gestört und die Verletzungsgefahr erhöht.

Ah ja …

Autofahrer verhalten sich weniger vorsichtig, wenn sie sehen, dass der Radfahrer einen Helm trägt.

Meine Erfahrungen zeigen, dass das eigentlich keinen wirklichen Unterschied macht. Es gibt vorsichtige und unvorsichtige Autofahrer.